Neuer Lehrplan für die Handelsakademie

Neue Lehrpläne

Neuer Lehrplan für die Handelsakademien - Wissen, Können und Persönlichkeit, die Basis für eine erfolgreiche Karriere!

Ab dem Schuljahr 2014/2015 tritt in den Handelsakademien ein neuer Lehrplan in Kraft, der auf die aktuellen beruflichen Anforderungen der Wirtschaft noch besser abgestimmt ist.
Die Unterrichtsgegenstände sind in fünf Cluster (Bereiche) unterteilt, die die wirtschaftlichen Kernkompetenzen und die sozialen Kompetenzen ins Zentrum der Ausbildung stellen. Besonderer Wert wird auf praxisnahes und fächerübergreifendes Arbeiten gelegt, um vernetztes Denken und Verstehen zu fördern.

 

Der neue Lehrplan ist kompetenzorientiert gestaltet. Das bedeutet, es werden nicht mehr nur Inhalte aufgezählt, sondern es wird festgelegt, was Absolventinnen und Absolventen können müssen, wenn sie die Handelsakademie abgeschlossen haben.
Mit neuen Fächer, wie Business Behaviour, Betriebspraktika und einer Diplomarbeit, die in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft erstellt wird, wird das Erfolgsmodell Handelsakademie fortgesetzt. Ziel ist es, dass Schülerinnen und Schüler als Konsumentin und Konsument und später auch als Arbeitnehmerin und Arbeitnehmer oder als Unternehmerin und Unternehmer aktiv und verantwortungsbewusst handeln und Wirtschaft und Gesellschaft mitgestalten können.
Wir setzen die schulautonomen Möglichkeiten des Lehrplans mit unserer neuen, flexiblen Vario HAK mit vielfältigen Wahlmöglichkeiten um und führen die bewährte HAK für Internationale Wirtschaft mit kleineren Änderungen weiter.

HAK1 Wels | Stelzhamerstraße 20 | A-4600 Wels | +43(7242)45576 | office@hak1wels.at